Skip to content
Weihnachten 2021: Lichtspur

Datum

von

Kategorie

Schlagwörter

Am Boden kriechend und Staub fressend,
in Felspalten lauernd und plötzlich hervorstoßend,
nicht selten beißend, manchmal sogar vergiftend,
so rückt die Schlange in die Nähe des Todes.

Schon im Anfang wird Feindschaft gesetzt,
zwischen ihr und dem Menschen (Gen 3,14).

Ihr gilt die Anerkennung als das klügste aller Tiere.
Ihre Überlegenheit kostet den Menschen das Paradies,
öffnet ihm aber auch die Augen.

Er erkennt fortan seine ganze Menschlichkeit,
die Nacktheit seines Daseins,
die Auslieferung an den Tod.
Unentrinnbar und undurchdringlich wie ein schwarzes Loch
läuft alles auf ihn zu, um unerbittlich verschlungen zu werden.

Aber ein Licht leuchtet in der Finsternis,
und die Finsternis hat es nicht erfasst (Joh 1,5).

Und das Licht zieht Kreise.
Jedes Zeugnis für das Licht
beginnt selbst zu leuchten.

Eine Spur von Lichtern durch die Geschichte,
die bis zu mir und meiner Gegenwart reichen,
und die mir gleichzeitig doch auch entgegenkommen,
weil sie mir den todsicheren Gang des Lebens erhellen,
und mich nicht mehr nur schwarz sehen lassen.

Jeder Lichtkreis hängt allein,
doch verschoben angebracht,
schlängeln sie sich schwebend
wie eins durch den Raum.

Ein starker Verbündeter.
Ein sicherer Wegweiser.
Ein verlässlicher Freund.
Eine schützende Vaterfigur.
Das war Kaa,
die ganz andere Schlange.

Im Dschungel meines Lebens
ist es das Licht der Weihnacht.
Es lässt mich selbst leuchten
und Teil einer großen Spur werden.

 

Ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest,
sowie viele aufscheinende Lichtspuren im Neuen Jahr!

Ihr/Euer Andreas Blum

4 Kommentare

  1. Vielen Dank für die Lichtspur
    Gesegnete Weihnachten und ein frohes gesundes neue Jahr 2022.
    Familie Brüning

  2. Lieber Andreas, vielen lieben Dank für diese schönen Zeilen…Lichtspuren, Lichtkreise, Lichtkreisel. Licht und Hoffnung brauchen wir in dieser Zeit wo das Wort „Maske“ eine andere alltäglichen Bedeutet für uns bekommen hat. Maske war für uns Karneval und nun überall Alltäglichkeit auf der Straße. Lichtspuren gefällt mir sehr. LG Christine Vielen Dank und bleibt Gesund

  3. Lieber Andreas.
    Frohe Weihnachten und alles Gute.
    Herzliche Grüsse
    Fredy

  4. Lieber Herr Blum, vielen Dank für den schönen und inspirierenden Text über meine Lichtskulptur KAA zu diesem Weihnachtsfest. Ich habe mich sehr darüber gefreut und ihn auch meiner Familie zu lesen gegeben.


Schreibe einen Kommentar zu Fredy Bihler Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.